RASH and Disorderly Festival in Berlin!



Auf zum RASH And Disorderly Festival!
Einmal mehr treten wir dem allg. anerkannten Rechtspopulismus und der Kommerzialisierung der Skinhead- und Punkrockszene, die jahrelang auf Kosten von Idealen und echter Subkultur Hand in Hand gingen, geschlossen entgegen. Wie der Name schon erahnen lässt, ist es kein Zufall dass sich dieses Festival am selben Wochenende wie das „Punk And Disorderly Festival,“ und dann auch noch in der selben Stadt, ereignen wird. Wir haben es zum Kotzen satt dass dort jedes Jahr auf’s Neue linke Bands mit rechtsoffenen Combos zusammen gebucht werden, damit sich die Grauzone wieder die Hände in Unschuld waschen kann, währenddem sie mit rechts schon längst wieder anprostet. Dass dort seit geraumer Zeit jedes Jahr Faschos aus beispielsweise Marseille anwesend sind nur weil sie in Berlin keiner kennt, glaubt von uns keiner mehr. Dafür waren aus unserer Sicht auch einfach schon zu oft deutsche Nazi-Punks/Skins anwesend. Auch die Endstufe-Crew fand sich dort ja recht häufig ein, was uns bei der alljährlichen Bandmischung auch nicht weiter verwundert, so ist das eben im Musikbusiness. Wir scheißen aber auf deren Business! Genauso wie auf ihre dämliche A-Politik gemäß der Extremismustheorie. So einen Dreck zu supporten kann man unserer Meinung nach auch nicht damit begründen dass man irgendwann mal vor 20 Jahren Häuser besetzt hat. Wir wollen uns differenzieren und das auch zeigen!
„Fascism doesn‘t start with concentration camps!“
Kommt zum revolutionären RASH And Disorderly Festival nach Berlin!


RASH STGT wird seinen Beitrag hierzu leisten
und ein paar Reisebusse nach Berlin schicken,
klinkt euch ein!
Red and Black – Unite and Fight (///)